Ob Messiwohnung, Umzug oder Todesfall – wir räumen und lösen Haushalte auf

Wenn es zu einer Haushaltsauflösung oder Wohnungsräumung kommt, gibt es meist noch viele andere Baustellen, um die sich Mieter, Eigentümer, Vermieter oder Angehörige kümmern müssen. Ein professionelles Entrümpelungs- und Gebäudereinigungsunternehmen nimmt Ihnen alle Aufgaben rund um die Haushaltsauflösung, die Entsorgung von Mobiliar und anderen Materialien sowie die Reinigung der Räumlichkeiten ab. Wir von der Clean Optimal GmbH verraten Ihnen, wann eine Haushaltsauflösung erforderlich ist und welche erforderlichen Schritte diese umfasst.

Haushaltsauflösung – wann ist sie notwendig?

Sie planen einen Umzug, möchten auswandern oder einfach nur Ihren Haushalt verkleinern? Oder Sie müssen aus einem weniger erfreulichem Grund wie Umzug in ein Senioren- oder Pflegeheim, Krankheit, Todesfall oder Haftstrafe Ihre Wohnung oder die eines Angehörigen räumen? Da dies keine alltägliche Situation ist, ist es ratsam ein Unternehmen zu engagieren, dass auf Haushaltsauflösungen spezialisiert ist. Sie sind Vermieter und wollen ein Mietobjekt räumen lassen? Für Vermieter sollte die Abwicklung schnell und unkompliziert vonstattengehen, um das Mietobjekt möglichst kurzfristig für die Nachnutzung freigeben zu können. Gerade in einer solchen Situation bietet sich die Beauftragung eines Spezialunternehmens an.

Wohnungsräumung – was gehört alles dazu?

Bei der Auflösung eines Haushalts wird zunächst die Wohnung oder das Haus mit allen Nebenräumen wie Keller, Dachboden und Garage ausgeräumt, was zumeist eine komplette Entrümpelung bedeutet. Wenn sich in Ihrem Objekt eine Einbauküche, Einbauschränke oder ähnliche fest installierte Gegenstände befinden, besprechen Sie vorab, was in den Räumen verbleiben soll. Neben dem Mobiliar können je nach Vereinbarung auch verlegte Böden, Tapeten etc. entfernt werden. Im Anschluss kümmert sich das Unternehmen um eine fachgerechte Entsorgung von Altpapier, Sperrmüll, Schrott und anderen Materialien. Bei Bedarf werden dem Auftraggeber Entsorgungsnachweise ausgehändigt.

Sollten sich im Zuge der Haushaltsauflösung Wertgegenstände oder persönliche Papiere, Fotos etc. finden, werden diese an den Auftraggeber ausgehändigt beziehungsweise nach Absprache datenschutzkonform entsorgt.

Die Wohnung ist leer – und jetzt?

Die Haushaltsauflösung endet üblicherweise mit einer Übergabe des Objekts in besenreinem Zustand. Für eine optimale Vorbereitung der Wohnräume auf eine Nachnutzung ist es ratsam, die nun leerstehenden Räumlichkeiten einer professionellen Grundreinigung zu unterziehen. Zu einer umfassenden Reinigung sollten folgende Arbeiten gehören:

  • Bodenreinigung
  • Reinigung der Sanitärbereiche
  • Küchen- / Einbauküchen-Reinigung
  • Fensterputzen

Darüber hinaus sollten Sie über die Reinigung des Treppenhauses nach Abschluss der Haushaltsauflösung nachdenken. Für Immobilieneigentümer bieten sich im Zuge einer Räumung auch eine umfassende Gebäudereinigung und die Durchführung weiterer Instandhaltungsmaßnahmen an. Hierzu könnte beispielsweise eine Fassadenreinigung oder Garten- und Grundstückspflege gehören.

Auf diesem Wege wird die Immobilie rundum in einen optimalen Zustand für die Nachnutzung gebracht.

Der Vorteil bei einer Wohnungsauflösung in Verbindung mit einer Haushaltsreinigung und eventuell zusätzlichen Arbeiten am Haus ist, dass die Teams, die über einen Dienstleister beauftragt werden, zeitlich abgestimmt tätig werden. Dementsprechend sind alle Arbeitsschritte in kurzer Zeit erledigt. Egal, ob mit Zusatzleistungen oder ohne – wenn Sie eine Haushaltsauflösung durchführen müssen, schieben Sie diese nicht zu lange auf, um unnötige Kosten zu vermeiden.