Endreinigung nach dem Umzug: So wird alles sauber!

Ein Umzug ist immer mit einer Menge Arbeit verbunden. Doch nach dem Kistenschleppen und Einräumen ist die Arbeit nicht beendet. Die Endreinigung schließt den Umzug ab und sorgt dafür, dass Sie Ihr neues Leben in einer sauberen Wohnung starten können. Wenn Sie denken, dass die Endreinigung schnell erledigt ist, sollten Sie sich nicht täuschen lassen. Worauf hier zu achten ist und wie wir von der Clean Optimal GmbH in Stuttgart Ihnen diese Arbeit abnehmen können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Putzutensilien stehen auf Treppe
©️ adobeStock/felix

Endreinigung nach einem Umzug – das sollten Sie in jedem Fall beachten

Die Endreinigung nach einem Umzug ist nicht mit einer einfachen Unterhaltsreinigung zu vergleichen. Vielmehr liegen nach einem Umzug immer spezielle Verunreinigungen vor, die Sie nur mit den passenden Reinigungsmitteln gründlich und dennoch schonend beseitigen können. Klebereste von Etiketten, mit denen Sie Ihre Möbel und Haushaltsgegenstände beschriftet haben, lassen sich beispielsweise oft nur schwer entfernen. Nutzen Sie hier einen Heißluftföhn, der die Klebereste aufweicht, sodass Sie diese abnehmen können.
Neben diesen speziellen Verunreinigungen werden im Rahmen der Endreinigung alle Bereiche des Haushalts gesäubert. Hierzu gehören die Bodenbeläge genauso wie die Möbel. Das Ziel ist, dass Sie gründlich jeglichen Schmutz entfernen, sodass keine Rückstände zurückbleiben. Die Endreinigung ist aufwendig und erfordert viel Know-how. Denn es gibt eine ganze Reihe von verschiedenen Materialien, die unterschiedliche Ansprüche haben, wie:

  • Holz
  • Teppichboden
  • Kunststoffe
  • Glas

Damit Sie Beschädigungen vermeiden und dennoch eine gründliche Sauberkeit genießen können, ist die Beauftragung eines Profis eine gute Entscheidung. Dieser nimmt Ihnen die Arbeit ab, sodass Sie nach dem anstrengenden Umzug erst einmal durchatmen können.

Diese Bereiche säubern wir von der Clean Optimal GmbH im Zuge der Endreinigung

Wir von der Clean Optimal GmbH gehen von oben nach unten vor, wenn wir die Endreinigung in Ihrem Haushalt vornehmen. Zunächst entfernen wir Kleberückstände an allen Arten von Gegenständen. Auch die Fenster inklusive Fensterrahmen werden so lange gereinigt, bis sie einwandfrei glänzen.

Im Anschluss sind die Möbel an der Reihe. Regale und andere Möbel werden gründlich ausgewischt. Weitere Gegenstände aus Holz, wie Geländer, Türen und Kommoden, werden außen gereinigt. Hierzu verwenden wir vorzugsweise mildes Seifenwasser und ein weiches Tuch, um keine Beschädigungen zu verursachen. Steckdosen werden im Zuge der Endreinigung ebenfalls abgestaubt.

Die Wände sind meist wesentlich weniger verschmutzt als die Böden. Dennoch reinigen wir auch diese im Zuge der Endreinigung. Wir verwenden spezielle Reinigungslösungen, die gründlich Schmutz aufnehmen.
Als letzten Schritt sind die Bodenbeläge an der Reihe. Hierbei ist es wichtig, dass eine passende Reinigungsmethode für den jeweiligen Bodenbelag ausgesucht wird. Bei Parkettboden setzen wir Spezialmittel ein, die hartnäckige Verschmutzungen beseitigen und dennoch schonend zur Oberfläche sind. Für Teppichboden verwenden wir einen Spezialschaum, der tief eindringt und Verschmutzungen sicher entfernt.

Mit viel Fachkenntnis und einem effizienten System führen wir die Endreinigung in Ihrer Wohnung durch. So werden garantiert Schäden an Ihren Möbeln und der Ausstattung vermieden. Sollten Sie vor Ihrer Endreinigung noch fachmännische Hilfe bei der Haushaltsauflösung oder Entrümpelung benötigen, stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Seite. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um sich selbst den Stress zu ersparen und hohe Folgekosten zu verhindern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.