©️ Andre Bonn – stock.adobe.com

Warum lohnt sich Tiefgaragenreinigung?

Oft wird angenommen, dass Tiefgaragen und Parkhäuser wenig Reinigungsbedarf aufweisen. In vielen Fällen werden diese nur alle paar Wochen durchgefegt, da dies für ausreichend empfunden wird.

Diese Annahme kann gefährlich werden, denn sowohl das Gebäude als auch Rohre und andere installierte Anlagen können langfristige Schäden erhalten, wenn keine gründliche und professionelle Tiefgaragenreinigung durchgeführt wird. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, welche Leistungen in bei der Reinigung von Parkflächen durchgeführt werden und warum eine professionelle Tiefgaragenreinigung in Stuttgart und Umgebung sinnvoll ist.

Das Wichtigste in Kürze
Was genau ist Tiefgaragenreinigung?
Welche Gefahren bestehen in Tiefgaragen?
Warum lohnt sich eine professionelle Tiefgaragenreinigung?

Gebäudereinigung Tiefgaragenreinigung
©️ Andre Bonn – stock.adobe.com

Das Wichtigste in Kürze

Tiefgaragen und Parkhäuser sind jeden Tag vielen verschiedenen Quellen von Schmutz ausgesetzt. Das Wetter, Menschen und Fahrzeuge sorgen für ein hohes und regelmäßiges Aufkommen von Verschmutzungen. Eine professionelle Tiefgaragenreinigung beseitigt Schmutz und verhindert, dass schwere und langfristige Schäden durch Streusalz oder Wasser entstehen.

Was genau ist eine Tiefgaragenreinigung?

Tiefgaragen und Parkhäuser sind Orte, an denen viele Menschen und viele Fahrzeuge verkehren. Dadurch entstehen sowohl Abfall als auch Verschmutzung durch Abgase und Reifen, die den Belag von der Straße ins Innere tragen. Durch das hohe Schmutzaufkommen steigt der Anspruch an eine gründliche Reinigung ungemein. Darum ist es wichtig, regelmäßige Tiefgaragenreinigungen einzuplanen.

Zur Reinigung von Tiefgaragen und Parkhäusern zählen die Grundreinigung aller Böden, sowie die Entfernung von Reifenabrieb und Ölflecken. Durch verschiedene Witterungsbedingungen wie Regen, Schnee oder Hagel können Kalk, Wasserflecken oder auch Schimmel entstehen, diese Verschmutzungen müssen ebenfalls entfernt werden. Im Herbst und Winter werden Blätter und Schnee im Zuge einer Tiefgaragenreinigung entsorgt.

Je nach Größe des Parkhauses bestehen auch Abfallbehälter, die regelmäßig geleert werden müssen. Die Reinigung von Fenstern und Türen sowie kleinere Reparaturen sind ebenfalls Bestandteil der Tiefgaragenreinigung.

Welche Gefahren bestehen in Tiefgaragen?

Parkhäuser und Tiefgaragen sind den verschiedensten Arten von Schmutz ausgesetzt. Neben Öl und Reifenabrieb besteht insbesondere im Winter immer die Gefahr, dass Streusalz auf die Parkflächen gerät. Dieses greift die Bausubstanz an und kann zu schweren Schäden am Bauwerk führen. Häufig sind die Schäden erst dann zu erkennen, wenn sie nicht mehr einfach zu beheben sind, was zu kostspieligen Sanierungsmaßnahmen führt. Eine gründliche und regelmäßige Tiefgaragenreinigung kann Schäden durch Streusalz verhindern und Ihnen somit bares Geld sparen.

Eine weitere Gefahr besteht durch größere Niederschlagsmengen bei Gewittern oder langen Regenzeiten. Das Wasser kann in Tiefgaragen nicht unbedingt überall abfließen und sickert teilweise in den Boden. Zu viel Wasser kann zu Rost an Rohrinstallationen führen. Darum ist es wichtig, stehendes Wasser durch eine professionelle Reinigung entfernen zu lassen.

Warum lohnt sich eine professionelle Tiefgaragenreinigung?

Anders als es bei vielen die Annahme ist, umfasst die Tiefgaragenreinigung viele verschiedene Leistungen und Bereiche. Die Reinigungsleistungen für Parkhäuser und Tiefgaragen müssen zwangsläufig regelmäßig durchgeführt werden, da durch die hohe Nutzung schnell und kontinuierlich Verschmutzungen entstehen. Wenn Sie eine professionelle Tiefgaragenreinigung in Anspruch nehmen, müssen Sie sich keine Gedanken mehr um die Sauberkeit machen und können sich stets sicher sein, dass alle Reinigungsleistungen fachmännisch erledigt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.